<h1>
	Quid novi?</h1>
<h2>
	[lat.]: Was gibt’s Neues?</h2>

Quid novi?

[lat.]: Was gibt’s Neues?


18.06.2015
We are Family! :)

Liebe Kunden, Freunde und Bekannte,
zum dritten Mal fand am 9. Juni im Namen der Charta der Vielfalt der Deutsche Diversity-Tag statt und brach erneut den Rekord des Vorjahres. Rund 400 Organisationen waren mit mehr als 800 Aktionen vertreten – von Tagungen und Webinaren über Flashmobs bis hin zu interkulturellen Menüs. Besonderes Highlight waren in diesem Jahr Open-Air-Events in drei deutschen Metropolen, um die Menschen hinter den Aktionen kennenzulernen und bei der großen Diversity-Fotoaktion mitmachen zu können. Für mich ist dieser neue Rekord eine ganz klare Botschaft: Diversity gehört längst zum Alltag und ist vor allem in Unternehmen kein KANN oder SOLL mehr, sondern ein ganz klares MUSS. Und darum auch Schwerpunktthema meines aktuellen Newsletters.

Und natürlich lernen Sie wieder einen bzw. dieses Mal sogar zwei unserer Redner kennen: Loredana Meduri und Alessandro Spanu, die mit ihrer „Dolce Vita Strategie“ für ein bisschen mehr italienisches Lebensgefühl plädieren.

Viel Spaß beim Lesen!


<h1>
	Quid novi?</h1>
<h2>
	[lat.]: Was gibt’s Neues?</h2>
Ihre Daniela A. Ben Said

Schwerpunktthema: Diversity

Diversity als unternehmerisches Must-have

Ich weiß aus eigener Erfahrung nur zu gut, wie es sich anfühlt, anders zu sein. Mein „ausländisches“ Aussehen, mein außergewöhnlicher Nachname und meine für die 70er Jahre ungehörig junge, alleinerziehende Mutter machten mich schon früh zu einer Außenseiterin. Schon im Kindergarten gab man mir das Gefühl, nicht nur anders sondern deswegen auch weniger wert zu sein als andere Kinder. An meinem allerersten Schultag, auf den ich so viele Erwartungen und Hoffnungen gesetzt hatte, fand sich kein Kind, das neben mir in der Bank sitzen wollte.

In den vergangenen 40 Jahren hat sich „Gott sei Dank“ einiges verändert und eigentlich gehört Multikulti längst zum Alltag in Deutschland. Andere Kulturen sind allgegenwärtig und unsere Gesellschaft ist bunter und toleranter geworden. Trotzdem gibt es noch immer gute Gründe für Initiativen wie die Charta der Vielfalt und Aktionen wie den Deutschen Diversity-Tag. Warum? Weil gerade im Geschäftsleben noch nicht alle Beteiligten verstanden haben, wie sehr sie von Diversity im eigenen Unternehmen profitieren können und sich lieber hinter scheinbar sicheren Vorurteilen verstecken.


mehr erfahren

Italienische Lebensart, deutsche Professionalität

Italienische Lebensart und deutsche Professionalität, Persönlichkeit und Team, Frau und Mann: Das sind Loredana Meduri und Alessandro Spanu. Die Titel ihrer Vorträge sprechen für sich, wie ich finde. Sie machen richtig Lust auf das italienisch-deutsche Infotainment der Extraklasse. Denn: Wer möchte nicht die „Dolce Vita Strategie“ kennen lernen und für sich anwenden? In puncto Work-Life-Balance zum „LebensARTisten“ werden? Oder bei der Teamentwicklung mit „Summa Cum Laune“ maximale Freude in die Gruppe bringen?

mehr erfahren

Termin: Coaching extrem mit Thomas Bastian

Haben Sie mal Lust auf ein Coaching der ganz anderen und vor allem der extremen Art? Dann sind Sie bei Thomas Bastian genau richtig. Die Techniken für sein emotionales Persönlichkeitstraining hat er direkt von Schamanen, Mönchen und Urvölkern gelernt und daraus seine eigenen, sehr besonderen Methoden entwickelt. Wer sich also nicht scheut, sich auf ungewöhnliche Weise mit seinen Ängsten und Komplexen zu konfrontieren, ist danach mit Sicherheit ein stärkerer Mensch.

Überzeugen Sie sich selbst, am 25. und 26.07. in Osnabrück.

Bei Interesse einfach hier melden!


mehr erfahren

Neues aus der Akademie: Neue Fachtrainer für soziales Coaching

Gratulation an die Studiengruppe 14 unserer Akademie, deren Teilnehmer ihre Zwischenprüfung erfolgreich bestanden und das Zertifikat „Fachtrainer für soziales Coaching“ erhalten haben. Dafür mussten sie eine Facharbeit mit einer Fallbearbeitung erstellen sowie zwei Tage praktische Überprüfung und eine schriftliche Klausur bestehen. Das Ergebnis: Alle haben die Tests mit Bravour gemeistert!

Zu meiner großen Freude sind einige der Akademie-Teilnehmer auch wieder mit mir auf Seminare und Vorträge gefahren, um ihr neuerworbenes Wissen in der angewandten Praxis erleben zu können.

Übrigens: Die Termine für unsere erste Akademie in München stehen fest und können per E-Mail angefordert werden.

Buchtipps & Co.

Welche unerwarteten Wege das Leben manchmal geht, und wie selbst große Hindernisse zu Wegweisern werden können, zeigt die mehr als beeindruckende Geschichte der „Teleshopping-Queen“ Judith Williams. In ihrer Autobiografie „Stolpersteine ins Glück“ nimmt sie den Leser mit auf ihre ganz persönliche Reise. Die Reise einer berühmten Opernsängerin, die ihre Stimme verliert, und sich danach zielstrebig zum Star des europäischen Shoppingfernsehens hocharbeitet.

Wer noch auf der Suche nach dem eigenen Lebensweg ist, tut immer gut daran, sich selbst zu hinterfragen. Eine unterhaltsame Hilfestellung bietet dabei „Das Fragebuch“ von Mikael Krogerus und Roman Tschäppeler. Der Inhalt? Eine Sammlung provozierender, erheiternder und entlarvender Fragen, denen man sich unbedingt einmal stellen sollte. Als Notizbuch aufgebaut, entsteht so ein „Anleitungsbuch“ für das eigene Leben.

Shop

Mehr erfahren
Offene Seminare

Mehr erfahren
Akademie Ausbildung

Mehr erfahren